Category

Unkategorisiert

Category

Diese Woche war wieder die “Zahltag” Woche, was bisher für zusätzliche Spannungen gesorgt hat.

Ich hoffte, dass dieses 2. x etwas ruhiger sein würde, aber das war ziemlich enttäuschend. Der Montag verlief gut und abends erledigte ich die Finanzen mit meinem Vertrauten. Rückzahlungen wurden in den letzten Monaten geleistet, was bedeutet, dass in diesem Monat nicht alles an einem Tag auf Konten und Rückzahlungsvereinbarungen gegangen ist. Obwohl es nur ein bisschen ist, das mich gerade durch den Monat gebracht hat.

Dienstag hatte ich einen tollen Tag bei der Arbeit und als ich fast zu Hause war, Ich bekam plötzlich einen starken Spieldrang, und ich arbeitete bereits daran, wo ich spielen würde, wie viel und so schnell wie möglich. Obwohl dies oft passiert und Teil des Prozesses ist, es ist immer ein bisschen ein Schock und aufregend. Ihre normalen vernünftigen Gedanken verschwanden plötzlich und aus heiterem Himmel beschlossen, aus dem Zug auszusteigen und in Richtung eines Casinos zu gehen.. Glücklicherweise konnte ich mich unterwegs korrigieren und kaufte etwas zu essen und stieg wieder in einen Zug.

Super dumm und tollpatschig, denn indem ich ausstieg, schuf ich ein ernstes Risiko. Zum Glück habe ich nicht gespielt und eine halbe Stunde später traf ich einen Bekannten, und wir hatten einen Drink in der Kneipe. Das fühlte sich wie eine Belohnung an, die ich nicht gezockt hatte und wie ein Weckruf. Ich denke, ich sollte in diesen ersten Tagen des Gehalts etwas wachsamer sein und kaum Geld bei mir haben. Denn eine Woche später gibt es wenig Seufzer.

Wahrscheinlich, weil ich in den letzten Monaten des Monats nie viel gezockt habe, denn dann war der Überlebensmodus ausgelastet. Glücklicherweise konnte ich mich unterwegs korrigieren und kaufte etwas zu essen und stieg wieder in einen Zug. Super dumm und tollpatschig, denn indem ich ausstieg, schuf ich ein ernstes Risiko. Zum Glück habe ich nicht gespielt und eine halbe Stunde später traf ich einen Bekannten, und wir hatten einen Drink in der Kneipe.

Das fühlte sich wie eine Belohnung an, die ich nicht gezockt hatte und wie ein Weckruf. Ich denke, ich sollte in diesen ersten Tagen des Gehalts etwas wachsamer sein und kaum Geld bei mir haben. Denn eine Woche später gibt es wenig Seufzer. Wahrscheinlich, weil ich in den letzten Monaten des Monats nie viel gezockt habe, denn dann war der Überlebensmodus ausgelastet.

Glücklicherweise konnte ich mich unterwegs korrigieren und kaufte etwas zu essen und stieg wieder in einen Zug. Super dumm und tollpatschig, denn indem ich ausstieg, schuf ich ein ernstes Risiko. Zum Glück habe ich nicht gespielt und eine halbe Stunde später traf ich einen Bekannten, und wir hatten einen Drink in der Kneipe. Das fühlte sich wie eine Belohnung an, die ich nicht gezockt hatte und wie ein Weckruf. Ich denke, ich sollte in diesen ersten Tagen des Gehalts etwas wachsamer sein und kaum Geld bei mir haben. Denn eine Woche später gibt es wenig Seufzer. Wahrscheinlich, weil ich in den letzten Monaten des Monats nie viel gezockt habe, denn dann war der Überlebensmodus ausgelastet.

Zum Glück habe ich nicht gespielt und eine halbe Stunde später traf ich einen Bekannten, und wir hatten einen Drink in der Kneipe. Das fühlte sich wie eine Belohnung an, die ich nicht gezockt hatte und wie ein Weckruf. Ich denke, ich sollte in diesen ersten Tagen des Gehalts etwas wachsamer sein und kaum Geld bei mir haben. Denn eine Woche später gibt es wenig Seufzer. Wahrscheinlich, weil ich in den letzten Monaten des Monats nie viel gezockt habe, denn dann war der Überlebensmodus ausgelastet. Zum Glück habe ich nicht gespielt und eine halbe Stunde später traf ich einen Bekannten, und wir hatten einen Drink in der Kneipe. Das fühlte sich wie eine Belohnung an, die ich nicht gezockt hatte und wie ein Weckruf.

Ich denke, ich sollte in diesen ersten Tagen des Gehalts etwas wachsamer sein und kaum Geld bei mir haben. Denn eine Woche später gibt es wenig Seufzer. Wahrscheinlich, weil ich in den letzten Monaten des Monats nie viel gezockt habe, denn dann war der Überlebensmodus ausgelastet.

Zusätzlich zu diesem etwas schwierigen Moment, Es gibt auch viele schöne Effekte der richtigen Entscheidungen. Kann mich wieder mit einem extra Accessoire für die Einrichtung belohnen, für die ich gearbeitet habe und die mich glücklich macht.

Positives Feedback, dass alles ordentlich abbezahlt ist, ohne 10x zu fragen, aber proaktiv korrigieren. Ich merke diese Woche, dass ich aufpassen muss, um nicht zu viele unnötige Luxusgüter wie Sandwiches zu kaufen, weil es jetzt etwas Geld gibt. Du brauchst es nicht und brauchst es nicht, aber später aufzustehen macht dich locker und denkt zu leicht. Ich werde für den Rest des Monats ein Auge darauf haben.

Für die Vergangenheit 10 Jahre, zu viel von meinem Leben wurde vom Glücksspiel bestimmt, Geld, Stress und unreifes Verhalten. Ziemlich bald um 18 Ich habe gemerkt, dass ich spielsüchtig bin und vor allem der Nervenkitzel. Aber immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass ich eines Tages aufwachen würde, und ich würde nicht mehr das Bedürfnis verspüren zu spielen. Was sich leider als Illusion herausgestellt hat, weil ich auf Dauer einfach nicht aufhören kann. In den letzten Jahren habe ich viel unternommen, um aufzuhören, wie zum Beispiel 2.5 Jahre ohne Glücksspiel mit Hilfe des AGOG und einer freiwilligen Aufnahme in eine Suchtklinik 5 vor Jahren, um sich endgültig vom Glücksspiel zu verabschieden. bedauerlicherweise, nach einer spielfreien Zeit zwischen 2011 – 2013, alles ging langsam wieder schief und am Ende habe ich härter und extremer gezockt als je zuvor. Dadurch habe ich die Liebe meines Lebens verloren, extreme Schulden, meinen Eltern und vor allem mir viel Kummer. Im letzten Jahr habe ich viele Meetings besucht und mein Bestes gegeben, aber leider hat es nicht gereicht, und es war nicht sehr erfolgreich. All diese vergeblichen Versuche haben mich mutlos und verzweifelt gemacht, denn statt eines schönen lebens lebe ich jetzt wirklich im abgrund und die folgen sind klasse. Ich hatte das Jahr gut beendet und gut angefangen, aber in den letzten wochen habe ich mein ganzes lebensgeld und geld, das ich mir noch leihen könnte, auf hinterhältige weise verspielt. Trotz der Tatsache, dass ich meinen Monat mehrmals finanziell reparieren konnte, KANN ICH EINFACH NICHT AUFHÖREN!. Hatte noch nie und es wird NIE PASSIEREN, Deshalb muss ich mich von allen Dingen des Glücksspiels sehr fernhalten und hart an meiner Genesung arbeiten. Nur werde ich ziemlich schnell selbstgefällig, und dann finde ich es einmal ok, und dann ist es wieder ein Drama. Obwohl ich ernsthaft aufhören wollte 3.5 Jahre, Ich packe jetzt wirklich alles, was mich besonders wachsam macht, denn wenn ich etwas aus meinem Leben machen will, der moment ist wirklich fast vorbei! Deshalb werde ich ab heute wöchentlich einen kurzen Blog in diesem Forum führen, weil es mir sehr geholfen hat 4 vor Jahren auf einer anderen Website. bedauerlicherweise, dieser ist vom himmel gefallen. In Ergänzung, es wird nicht hier bleiben, aber ich werde auch noch sehr lange aktiv Meetings besuchen und dieses Jahr alles in die Genesung stecken, um ein schönes Leben zu bekommen, aber dafür werde ich hart an allem sein. In der nächsten Woche, Ich werde die Aktionen auflisten und ehrlich zu mir und dem Forum sein.

Der schwere Sturm der Gedanken und Verzweiflung hat sich wieder gelegt, damit die positiven Gedanken wieder die Oberhand gewinnen. Erwischt 2 Treffen in der Vergangenheit 3 Tage, sowohl AGOG als auch GA. Ich bin in der Vergangenheit damit in Kontakt gekommen und bin deswegen lange clean gewesen. In Ergänzung, trotz der vielen “Fehler” im letzten 2 Jahre, Ich habe immer noch das Gefühl, dass Selbsthilfegruppen die einzige Lösung sind, um der Sucht zu widerstehen. Es gibt immer noch ein schönes Gefühl der Anerkennung, mit Gleichgesinnten zu sprechen, obwohl ich zugebe, dass nichts davon auf meinem war “Bucket-Liste” als ich geboren wurde. Aber zum Glück habe ich festgestellt, dass ich keine andere Wahl habe und dass mir diese paar zusätzlichen Stunden ein schönes Leben bescheren, wenn ich will, wohlwollend und ehrlich.

In den letzten Jahren habe ich mir in Ruhepausen große Summen von meiner Familie geliehen, die sicherlich meine Sucht genährt haben. Auch wenn meine Eltern wüssten, dass dies nicht die Lösung sein würde, aber hoffte, es würde. Als Süchtiger, Ich kann in der Tat sagen, dass das meiste Geld tatsächlich verschwendet wurde, aber es hat dafür gesorgt, dass ich mein Studium beendet und ein sportliches Leben geführt habe. Aber du weißt es natürlich nicht, womit hätte ich vielleicht aufgehört 22 ohne Sicherheitsnetz oder auf dem kriminellen Weg gelandet. Es wird ein großes Fragezeichen bleiben, aber man kann nichts ändern. In den letzten Monaten habe ich auch klar gesagt, egal was passiert GELD ist KEINE OPTION MEHR. Denn wenn ich heute 50K gewinnen würde, würde ich denken, dass alle meine Probleme gelöst sind.

Aufgrund meines allerletzten Rückfalls am Dienstag ging ich mit einem leeren Kühlschrank völlig pleite und fragte heute, ob meine Familie mich für Lebensmittel sponsern könnte. Das ist heute tatsächlich zum ersten Mal passiert, was ein trauriges und trauriges Gefühl gibt, als Erwachsener den Laden zu betreten und zu hoffen, dass Sie Lebensmittel für eine Woche bekommen. Aber ich persönlich denke, das ist die beste Investition als Elternteil, immer noch kein Geld, kann aber jetzt eine Woche früher zurück, was etwas Ruhe gibt. Geld würde im Moment noch Gefahren und Unruhe verursachen.

Außerdem, Ich hatte eine vernünftige 2 letzten Tage, wo ich bin bestimmt noch nicht da wo ich sein möchte, aber die hoffnung kehrt langsam zurück.

Die letzten paar Tage, inklusive dem schönen Faschingswochenende, waren tolle tage. Die Überzeugung, Fokus und Motivation sind noch da und das ist positiv. Heute, nach 2 Tage der Freude, Ich merke, dass ein etwas trauriges und lebloses Gefühl dominiert. Auch danach nicht verwunderlich 2 lange schöne tage, aber für mich persönlich sehr erkennbar. Nach Spitzenmomenten wie Urlaub, Reisen, schöne Aktivitäten, einen Tag später (oft Montag oder Dienstag) ist eine Art von “tauchen”, die mein Körper gerne mit einem kräftigen Energieschub auffüllen möchte (Höhepunkt) wie zum Beispiel Glücksspiel. Das hat mich auch dazu gebracht, so viel wie möglich in der Nähe der Gipfel zu leben, denn am ende geht es nicht und schafft ein großes “Wermutstropfen”. Also habe ich das oft nach den Ferien gemacht, aber jetzt sicher nicht. Obwohl ich einen freien Tag habe, Heute Nachmittag habe ich eine Aktionsliste mit Aktivitäten erstellt (Heimat – arbeiten – Privatgelände – Erholung) die ich heute und morgen aufführen möchte. Heute Abend kann ich einige einfache Aktionen wie Waschen streichen, Wischen oder Kochen, die ein nützliches Gefühl vermitteln und viel besser sind, als den “Zeit”. Denn Langeweile und Ruhelosigkeit sind Gefühle, mit denen eine Sucht umzugehen weiß.

Jetzt geht das schon wieder los. Heute ist der Tag, an dem ich mit dem Glücksspiel aufgehört habe…

Es ist schon komisch, dass ich mich beim ersten Mal davon überzeugt habe, dass ich aufhören werde, Inzwischen habe ich mich bei keiner der Marken, bei denen ich spiele, dauerhaft verbannt. Als erstes hätte ich mich von allen Marken ausschließen sollen, die ich spiele, damit es mir weniger leicht fällt, einen weiteren Fehler zu machen, wie ich ihn letzte Woche gemacht habe.

Wenn ich eine kleine Tür offen lasse, Mein Verstand ist unglaublich einfallsreich, um einen Weg zu finden, wieder mit dem Glücksspiel anzufangen.

Ich muss mich selbst überzeugen, warum ich nicht spielen sollte. Jetzt kann ich mir vorstellen 20 Strategien, wie ich an den Tisch zurückkehren kann, um meine Verluste auszugleichen. Aber wenn ich daran denke, warum ich nicht spielen sollte, fällt mir kaum ein 5.

Ich denke, es ist an der Zeit, eine Liste zu erstellen Warum muss ich mit dem Spielen aufhören.

Ich habe lange nichts gepostet, was bedeutet, dass ich versagt habe. Ich habe wieder viel Geld verloren. Der Gedanke, an die Tische und Slots zurückzukehren, war zu stark, und ich konnte nicht widerstehen und verlor den Kampf in meinem Kopf.

Ich habe viel Geld verloren, das ich mir nicht leisten konnte zu verlieren, wieder. Und gerade um die Weihnachtszeit. Spielsüchtig zu sein ist echt scheiße, und ich fühle mich ein bisschen niedergeschlagen, depressiv sprechen.

Ich weiß, die Zeit wird alle Wunden heilen. Ich werde einfach versuchen, mich mit anderen Dingen zu beschäftigen, bring etwas Ablenkung in Gang. Im Moment fühlt sich nichts mehr nach Spaß an, also früh ins Bett zu gehen und spät aufzustehen ist im Moment meine einzige Option.

Ich möchte diesen Blog ehrlich halten, also das gute und das schlechte. Ich möchte nichts verbergen, Auch wenn ich nicht darüber postete, versteckte ich mich vor der Wahrheit, dass ich wieder Glücksspiel hatte, und viel.

Es tut mir leid, dass ich mich wieder im Stich gelassen habe.

Beim Surfen Reddit, Beiträge zum Thema Spielsucht. Ich bin in einen tranceähnlichen Zustand gefallen, in dem ich meinen Gehaltsscheck plus einen Kredit, der in diesen Tagen bald kommen wird, zusammengezählt und die Einzahlung fast gerechtfertigt habe $20 des $100 das ist auf meinem Bankkonto übrig!

Der Verstand ist so ein mächtiges Tier! Ich wünschte, ich hätte es unter Kontrolle und könnte es trainieren, dasselbe zu tun, was meinem Leben tatsächlich nützen würde. Trainiere gerne mehr, gesünder essen und natürlich das Glücksspiel komplett aus meinem Leben streichen.

Benachrichtigungen aktivieren    OK Nein Danke